Mehrwertnetz.de - Erfolg lebt von guten Verbindungen - 

0800 / 12 21 600

Warum soll ich vorsorgen?

Nehmen Sie das Thema Vorsorge und   Absicherung Ihrer Vermögenswerte und Ihrer Gesundheit nicht auf die   leichte Schulter.  Denken Sie deshalb  frühzeitig an später!

Unsere Experten  helfen Ihnen mit einer für Sie persönlich abgestellten "Strategie“  Ihr  persönliches Modell zu finden,   dass Ihnen über verschiedene  Bausteine  ein solides Fundament   garantiert.

Denn:

Ein   solides Haus wird  aus unterschiedlichen Materialien gebaut. Immer   abhängig von der Art des  Gebäudes, der Lage, der Witterung und vielen   anderen Faktoren.

Genau so verhält es sich auch mit Ihrer Vorsorge und Vermögensabsicherung.

Denn:

Gültige Rechtsgeschäfte für volljährige Personen dürfen gem. §§ 164 ff. BGB sowie §§ 662 ff. BGB nur dann andere Personen für Sie durchführen, wenn dafür eine gültige Vollmacht vorhanden ist. Ehepartner, Verwandte und Familienangehörige sind nicht zur automatischen Vertretung berechtigt.

Kann ein Volljähriger auf Grund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung seine Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht besorgen, so bestellt das Betreuungsgericht auf seinen Antrag oder von Amts wegen einen Betreuer. (BGB, § 1896 Abs. 1, Satz 1 BGB).

Die Betreuung ist nicht erforderlich, soweit die Angelegenheiten des Volljährigen durch einen Bevollmächtigten besorgt werden können. (BGB, § 1896 Abs. 2, Satz 2 BGB).

 

Wir beraten Sie unverbindlich und erstellen mit Ihnen zusammen  Ihre persönliche Vorsorgestrategie.

Den Zugang zu unserem Beratungsportal für Vorsorgevollmachten finden Sie hier.